art‘ pu:l PULHEIM 2017

Wenn man als Teil eines Events, drei Tage lang von permanent gefühlten 30° Hitze
begleitet wird, dann ist das schon eine Herausforderung.

Wenn das Klima aber kaum Zeit hatte zu nerven, weil es so viele  Gelegenheiten gab sich mit Besuchern und Künstlern auszutauschen, dann ist das sicherlich noch bemerkenswerter.

Pulheim 2017 —wieder eine art’pu:l Veranstaltung die von vielen gesehen wurde, viele angesprochen hat und sich sehen lassen konnte.

— Danke ans  art‘ pu:l -Team

 

Hier kommentiert  Jo Pellenz  die Arbeiten von Lothar Mol:

Abgelegt unter: News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.